Allg. Artikel-Kategorie

Rückblick

Wer diesmal der geführten Tour folgen wollte, musste eine Stunde zeitiger aufstehen.

8.00 Uhr traf man sich zum Weinbauernfrühstück auf dem Weinhof Kloster Posa.

Eine Radwandergruppe aus dem 40 km entfernten sächsischen Neukieritzsch fuhr 5.00 Uhr von zu Hause los, um pünktlich zum Start dabei zu sein.

Das Angebot der Kremserfahrten vom Reiterhof Haynsburg wurde sehr gut von den Damen des Seniorenlandhauses Kretzschau angenommen, die das Anradeln vom Kremser aus beobachteten.

Nach der Eröffnung und Einweihung der Gedenktafel zum 350 jährigen Herzogjubiläum durch den Winzer Hörig, dem Landrat Herrn Reiche, Herrn Richter, Ordnungsamtsleiter der Stadt Zeitz und Frau Hartung, Leiterin des gemeinsamen Verwaltungsamtes Droyßig, ging es pünktlich um 9.00 Uhr los.

Geführt von der Polizei erreichten die Radler die 2. Station. Das schöne Wetter lockte hunderte Schaulustige zum Einzug der Herzöge in den Schlosshof der Moritzburg.

Weiter ging es entlang des Elsterradwanderweges über die Haynsburg, den Trebnitzer Beeren- und Straußenhof, auf den Weinberg Bischofsleite in Wetterzeube, den Ziegenhof Schleckweda bis nach Salsitz.

Hans-Jörg Exler war mit seinem fahrenden Radladen dabei. Er half bei Reparaturen und hatte Leihfahrräder für die, deren Räder unterwegs schlapp machten.

Die Eröffnung des Barfuß-Labyrinths von Sandy Preuß auf dem Ziegenhof Schleckweda war ein weiterer Höhepunkt am 1. Mai.

Eine Fußkette aus gebastelten Füßen der Kita Wetterzeube symbolisierte die Eröffnung.

Frau Preuß bedankte sich ganz herzlich bei der VGem Droyßiger-Zeitzer Forst und der Gemeinde Wetterzeube für die gute Unterstützung, ohne die die Errichtung des Barfuß-Labyrinths nicht möglich gewesen wäre.

Nach der Eröffnung wurde die Barfuß-Strecke getestet.

Abwechslungsreiche Bodenbeläge und Materialien (Sand, Rindenmulch, Moos, Kies, Rasen, Fichtenzapfen, Schafwolle, Stroh, Sägespähne, Heu, Steine, Weizenstreu, Holz…) vermitteln einen besonderen Reiz und bieten ein einzigartiges Sinneserlebnis.

Das Barfuß-Labyrinth soll Familien ein schönes Freizeiterlebnis ermöglichen, Schulklassen und Kindergartengruppen mittels Sinneswahrnehmung sich selbst erfahren und die Natur kennen lernen lassen, Feriengäste oder Tagesausflüglern eine besondere Attraktion bieten, für ältere Menschen oder Kurgäste aus der Umgebung therapeutisch eingesetzt werden.

In Salsitz traf sich zum Schluss, wer durchgehalten hatte. Das waren sehr viele. Bei guter Musik und einem Fläschchen Wein vergaß der eine oder andere das nach Hause gehen.

Zurück

Kontakt

Verbandsgemeinde Droyßiger-Zeitzer Forst
Zeitzer Straße 15
06722 Droyßig

Der Besuchsverkehr in der Verwaltung (Verbandsgemeinde Droyßiger-Zeitzer Forst)
mit Sitz in Droyßig, Zeitzer Straße 15, ist aufgrund der Coronapandemie eingeschränkt.

Wir bitten Sie, schriftlich, telefonisch oder per E-Mail Kontakt aufzunehmen und einen Besuch terminlich abzustimmen. Bei Besuchen gilt die jeweilige Verordnung des Burgenlandkreises. Es ist ein Mundschutz zu tragen und am Einlass sind die Hände zu desinfizieren.

 

 

Saale-Unstrut. Überrascht