Allg. Artikel-Kategorie

30 Jahre Deutsche Einheit. Deine Geschichte – Unsere Zukunft

30 Jahre Deutsche Einheit. Deine Geschichte – Unsere Zukunft

Online-Erzählsalon im Burgenlandkreise vom 23. Juli 2020 zum Thema „30 Jahre Deutsche Einheit. Deine Geschichte – Unsere Zukunft“.

Es erzählen sechs Menschen aus der Region, wie sie in den letzten Jahrzehnten durch eigenes Engagement und Unterstützung einer solidarischen Gemeinschaft auf dem Land, Projekte, Initiativen und Firmen gegründet und betrieben haben. Sie sprechen von der Fähigkeit mit Kooperation Probleme zu lösen, einem schwierigen ökonomischen Umbau und dem, was ihr Leben mit Sinn erfüllt.

Die gegenwärtige pandemische und ökologische Krise verändert weltweit Lebensentwürfe und führt zur Entwertung von Berufsbiographien. Menschen im Osten Deutschlands haben vor 30 Jahren aus anderen Gründen ähnliche Erfahrungen gemacht. Damit ihre beeindruckenden Lebensgeschichten nicht ungehört verklingen, sondern Inspiration und Anstoß werden, sich tätig in die Welt einzuschalten, braucht es Zuhörerinnen und Zuhörer.

Den Erzählsalon aus dem Burgenlandkreis finden Sie hier: https://www.youtube.com/watch?v=P3PZGSdCGJI&feature=youtu.be. Oder klicken Sie direkt zu einzelnen Geschichten:

Irmgard Petzold (*1930) aus Droyßig, eine der ersten Frau, die Landwirtschaft studierten, erlebte den Übergang ihres Hofes in die LPG; Susann Teßner (*1972) aus Zangenberg, kam als junges Mädchen in die Wendewirren, war Tierwirtin, Schornsteinfegerin und auch immer mal wieder arbeitslos. Heute ist sie in einem Weingut beschäftigt; Johanna Butting (*1961) aus Droyßig kam nach der Wende aus den alten Bundesländern, um aus der Pionierleiterschule wieder ein Gymnasium zu machen; Tobias Jacobs (*1962) aus Droyßig kam aus den alten Bundesländern in den Burgenlandkreis und baute hier ein erfolgreiches Unternehmen auf; Leonie Türpe (*1985) aus Naumburg ist bei Zeitz aufgewachsen. Nach vielen Jahren im Ausland und im Westen Deutschlands kehrte sie 2017 in ihre Heimat zurück; Lukas Herzer (*1996) aus Naumburg ist Sohn einer Weinbauernfamilie und erlebte die Entwicklung des Weingutes durch seine Eltern; Andy Haugk (*1973) aus Hohenmölsen ist seit 2011 Bürgermeister. Er erlebte den Veränderungen der Stadt nach der Wende und gestaltete den Strukturwandel durch den Kohleausstieg aktiv mit.

Das Unternehmen Rohnstock-Biografien war Veranstalter des Projektes. Das Projekt wurde mit Mitteln des Bundesministeriums für Wirtschaft gefördert. Die insgesamt 20 Erzählsalons zu unterschiedlichen Themen und aus verschiedenen Regionen Ostdeutschlands sind unter den folgenden Links zugänglich.

Hier finden Sie alle regionalen Erzählsalonshttps://www.youtube.com/playlist?list=PLjB72DnT6yQR90IpQsNS7JrsnE_-4xZEC 

Hier finden Sie alle thematischen Erzählsalons: https://www.youtube.com/playlist?list=PLjB72DnT6yQTsnRrwX2mPP8o_-gN2qXQ4

Wir sind sehr an Feedback interessiert oder möchten weitere Geschichten erzählt bekommen. Das geht einerseits über die sozialen Medien:

Facebook: www.facebook.com/rohnstockbiografien,
Twitter: www.twitter.com/RohnstockBio,
Instagram: www.instagram.com/rohnstockbiografien.

Sie können sich auch gern direkt an uns wenden. Ansprechpartnerin: Karin Denisow, Projektkoordinatorin - karin.denisow@rohnstock-biografien.de - Telefon: 0170 2436916.

Hier finden Sie die Homepage zum Projekt:https://deine-geschichte-unsere-zukunft.de/

Susann Kästner
ROHNSTOCK BIOGRAFIEN
Schönhauser Allee 12 
10119 Berlin
Tel.: 030 - 40 50 43 30

www.rohnstock-biografien.de

 

 

© Andreas Huhnstock E-Mail

Kontakt

Verbandsgemeinde Droyßiger-Zeitzer Forst
Zeitzer Straße 15
06722 Droyßig

Sprechzeiten der Ämter am Sitz in Droyßig

Alle Ämter
Montag        13:00 - 15:00 Uhr
Dienstag      09:00 - 12:00 Uhr & 14:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch      Kein Sprechtag
Donnerstag  09:00 - 12:00 Uhr & 13:00 - 15:00 Uhr 
Freitag          Kein Sprechtag

Sprechstunden Standesamt:
Montag        auf Anmeldung
                     im Rahmen der Dienststunden

Dienstag      09:00 - 12:00 Uhr & 14:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch      Kein Sprechtag
Donnerstag  09:00 - 12:00 Uhr
Freitag          auf Anmeldung
                     im Rahmen der Dienststunden

Keine Sprechzeiten imBürgerbüro Droßdorf,
Schulweg 23, 06712 Gutenborn OT Droßdorf,
Tel. 03441 725153.
Das Bürgerbüro bleibt bis
Ende AUGUST 2021 geschlossen.

Bitte wenden Sie sich an das Einwohnermeldeamt
in Droyßig. Tel. 034425 414-51 oder -52 oder
per E-Mail: 
Einwohnermeldeamt@vgem-dzf.de 
Bei Besuchen gilt die jeweilige Verordnung des Burgenlandkreises. 
Es ist ein Mundschutz zu tragen und
am Einlass sind die Hände zu desinfizieren.

 

Saale-Unstrut. Überrascht