Allg. Artikel-Kategorie

6. Zeitzer Weinprinzessin, Lisa Sommerwerk, 2015 - 2017

[(c): © www.karstenadebahr.de] ©© www.karstenadebahr.de

6. Zeitzer Weinprinzessin, Lisa Sommerwerk

Lisa Sommerwerk vertritt als 6. Zeitzer Weinprinzessin seit September 2015 die Winzerschaft und die schöne Weinlandschaft an der Weißen Elster.

Bis zur Krönung 2015 absolvierte die 18-jährige ihr Abitur in Droyßig. Das Interesse für die Geschichte und die Verbundenheit zur Region, in der der Wein feste Wurzeln hat, waren Anlass für sie, sich für das vielseitige Amt der Zeitzer Weinprinzessin zu bewerben. Es ist für sie eine große Freude, in ihrer Amtszeit von 2015 bis 2017 die Winzer der Weinregion sowie die Stadt Zeitz vertreten zu dürfen. In ihrer Freizeit widmet sie sich der Reiterei und liebt es, in geselliger Runde ein Gläschen Zeitzer Wein zu genießen. Seit Amtsantritt wird Lisa bei der Ausübung ihrer Tätigkeit durch zahlreiche Sponsoren, den historischen Weinverein Kloster Posa und die Stadt Zeitz tatkräftig unterstützt: Die Zeitzer Autohaus GmbH, sowie die Stadtwerke Zeitz GmbH und die Wohnungsbau Gesellschaft Zeitz stellen Lisa ein kostenfreies Leihfahrzeug mit eigener Weinprinzessinnen - Beschriftung zur Verfügung. Foliodreams hat die Beschriftung des Leihfahrzeuges, die von der Design- und Kreativagentur Transmedial gestaltet wurde, übernommen. Die Design- und Kreativagentur Transmedial hat außerdem den Druck der begehrten Autogramm- und Visitenkarten, sowie die Gestaltung einer Website übernommen. Als Fotograf stand ihnen Karsten Adebahr zur Seite. Des Weiteren wird Lisa durch das Südzuckerwerk Zeitz unterstützt.

Bildrechte:© www.karstenadebahr.de 

 

© www.karstenadebahr.de

Zurück

Kontakt

Verbandsgemeinde Droyßiger-Zeitzer Forst
Zeitzer Straße 15
06722 Droyßig

Der Besuchsverkehr in der Verwaltung (Verbandsgemeinde Droyßiger-Zeitzer Forst)
mit Sitz in Droyßig, Zeitzer Straße 15, ist aufgrund der Coronapandemie eingeschränkt.

Wir bitten Sie, schriftlich, telefonisch oder per E-Mail Kontakt aufzunehmen und einen Besuch terminlich abzustimmen. Bei Besuchen gilt die jeweilige Verordnung des Burgenlandkreises. Es ist ein Mundschutz zu tragen und am Einlass sind die Hände zu desinfizieren.

 

 

Saale-Unstrut. Überrascht