Forstbetrieb von Feilitzsch

Interessenten für Brennholz wenden sich bitte an: Herrn Alexander von Feilitzsch Tel.: 0160 / 8822180

Zur Situation in den Wäldern

Der alte Wald um Droyßig - Eine Warnung!

Auch der Laubwald um Droyßig leidet seit nun drei Jahren unter Trockenheit und Hitze.
Immer mehr - nicht nur die alten - Buchen und Eichen sterben ab. Immer mehr Äste und Zweige verdorren in den Wipfeln der Bäume und fallen irgendwann herab.
Wann ???
Ende Juli wurden 24 tote Buchen gefällt. Sie standen z.B. zwischen Kindergarten und Gartenstraße, am Busparkplatz, im Keller - und Tempelholz, an der Gartenanlage in Wetterzeube. Die Gefahr, die von solchen Bäumen ausgeht, ist von den Waldbesuchern, die ich darauf ansprach, nicht erkannt worden. Jugendliche richteten sich einen vielbesuchten Treff (zu erkennen am Müll) mit Sporthallenbank, Tisch und Hütte, gebaut aus herabgefallenen Totästen, genau unter den toten Buchen gegenüber dem Kulturhaus ein….
Im Eingang des VG Gebäudes verdeutlichen Fotos die Dramatik des Laubbaumsterbens. Der Droyßiger Wald ist kein Park. Wer ihn betritt, muss sich jederzeit der Gefahr bewusst sein, die von den kranken Bäumen ausgeht.

Alexander Frhr.v.Feilitzsch

Kontakt

Verbandsgemeinde Droyßiger-Zeitzer Forst
Zeitzer Straße 15
06722 Droyßig

Sprechzeiten der Ämter am Sitz in Droyßig

Alle Ämter
Montag        13:00 - 15:00 Uhr
Dienstag      09:00 - 12:00 Uhr & 14:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch      Kein Sprechtag
Donnerstag  09:00 - 12:00 Uhr & 13:00 - 15:00 Uhr 
Freitag          Kein Sprechtag

Sprechstunden Standesamt:
Montag        auf Anmeldung
                     im Rahmen der Dienststunden

Dienstag      09:00 - 12:00 Uhr & 14:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch      Kein Sprechtag
Donnerstag  09:00 - 12:00 Uhr
Freitag          auf Anmeldung
                     im Rahmen der Dienststunden

Keine Sprechzeiten im Bürgerbüro Droßdorf,
Schulweg 23, 06712 Gutenborn OT Droßdorf,
Tel. 03441 725153.
Das Bürgerbüro bleibt weiterhin geschlossen.
Bitte wenden Sie sich an das Einwohnermeldeamt
in Droyßig. Tel. 034425 414-51 oder -52 oder
per E-Mail: 
Einwohnermeldeamt@vgem-dzf.de 

Bei Besuchen gilt die jeweilige Verordnung des Burgenlandkreises. 
Es ist ein Mundschutz zu tragen und
am Einlass sind die Hände zu desinfizieren.

 

Saale-Unstrut. Überrascht