Allg. Artikel-Kategorie

Amtsblatt 2009

Symbol Beschreibung Größe
Forstkurier Nr.12 Dezember 2009
(c) Andreas Huhnstock
1.8 MB
Forstkurier Nr.11 November 2009
(c) Andreas Huhnstock
1.5 MB
Forstkurier Nr.10 Oktober 2009
(c) Andreas Huhnstock
1.4 MB
Forstkurier Nr.9 September 2009 Sonderausgabe
(c) Andreas Huhnstock
0.2 MB
Forstkurier Nr.9 September 2009
(c) Andreas Huhnstock
1.5 MB
Forstkurier Nr.8 August 2009 Sonderausgabe
(c) Andreas Huhnstock
0.2 MB
Forstkurier Nr.8 August 2009
(c) Andreas Huhnstock
1.5 MB
Forstkurier Nr.7 Juli 2009
(c) Andreas Huhnstock
1.7 MB
Forstkurier Nr.6 Juni 2009
(c) Andreas Huhnstock
1.4 MB
Forstkurier Nr.5 Mai 2009
(c) Andreas Huhnstock
1.7 MB
Forstkurier Nr.4 April 2009
(c) Andreas Huhnstock
1.3 MB
Forstkurier Nr.3 März 2009
(c) Andreas Huhnstock
1.6 MB
Forstkurier Nr.2 Februar 2009
(c) Andreas Huhnstock
0.9 MB
Forstkurier Nr.1 Januar 2009
(c) Andreas Huhnstock
0.9 MB

Kontakt

Verbandsgemeinde Droyßiger-Zeitzer Forst
Zeitzer Straße 15
06722 Droyßig

Sprechzeiten der Ämter am Sitz in Droyßig

Alle Ämter
Montag        13:00 - 15:00 Uhr
Dienstag      09:00 - 12:00 Uhr & 14:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch      Kein Sprechtag
Donnerstag  09:00 - 12:00 Uhr & 13:00 - 15:00 Uhr 
Freitag          Kein Sprechtag

Sprechstunden Standesamt:
Montag        auf Anmeldung
                     im Rahmen der Dienststunden

Dienstag      09:00 - 12:00 Uhr & 14:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch      Kein Sprechtag
Donnerstag  09:00 - 12:00 Uhr
Freitag          auf Anmeldung
                     im Rahmen der Dienststunden
Keine Sprechzeiten im Bürgerbüro Droßdorf,
Schulweg 23, 06712 Gutenborn OT Droßdorf,
Tel. 03441 725153.
Das Bürgerbüro bleibt weiterhin geschlossen.
Bitte wenden Sie sich an das Einwohnermeldeamt
in Droyßig. Tel. 034425 414-51 oder -52 oder
per E-Mail: 
Einwohnermeldeamt@vgem-dzf.de 
INFORMATION:
Die Verwaltung der Verbandsgemeinde Droyßiger - Zeitzer Forst bleibt vorerst unter verstärkten Schutzvorkehrungen für den Besucherverkehr zu den regulären Sprechzeiten offen. Das heißt, Zutritt wird nur noch genesenen, geimpften oder getesteten Personen gewährt (3G-Modell). Dies gilt für Besucherinnen und Besucher sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gleichermaßen.

Tests für Besucher werden grundsätzlich nicht zur Verfügung gestellt. Ein Antigen-Schnelltest darf nur 24 Stunden, ein PCR-Test nur 48 Stunden alt sein und muss von einer anerkannten Teststelle durchgeführt und bestätigt werden.

Die Kontrolle der Genesenen-, Impf- oder Testnachweise erfolgt in der Zentrale im Eingangsbereich oder durch Beschäftigte der Verwaltung für deren Besucherinnen und Besucher beim Einlass.

Das Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes beim Betreten des  Verwaltungsgebäudes ist für alle Personen verpflichtend.

Bitte nehmen Sie den Weg zur Verwaltung nur, wenn es unbedingt erforderlich ist. Sie erreichen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auch telefonisch unter: 034425 414 - 0 oder per E - Mail über info@vgem-dzf.de.

Droyßig, den 24.11.2021

gez. Kraneis
Verbandsgemeindebürgermeister

Saale-Unstrut. Überrascht