Stellenausschreibungen

 

Stellenausschreibungen in der

Verbandsgemeinde Droyßiger - Zeitzer Forst          


        

Ausschreibung der Gemeinde Wetterzeube

In der Gemeinde Wetterzeube ist zum 01.01.2023 die Stelle eines

                                       Gemeindehandwerkers (m/w//d)

neu zu besetzen.

Auf dieser Stelle sind u. a. folgende Aufgaben zu erfüllen:

  • Reinigungs- und Pflegearbeiten im Gemeindegebiet
  • Ausführung kleinerer Reparaturen
  • Bedienung aller technischen Geräte
  • Winterdienst

Wir erwarten uns von dem Bewerber:

  • eine abgeschlossene Ausbildung in einem gewerblichen Beruf
  • selbständiges Arbeiten
  • aufgeschlossenes, kommunikationsfähiges  Auftreten und Durchsetzungsvermögen
  • Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zum Dienst an Wochenenden, Feiertagen und abends (Winterdienst)
  • Führerschein LKW bis 7,5 t, 3-achsiger Zug bis 12 t
  • Bereitschaft zur fachlichen Qualifikation
  • Wir bieten eine unbefristete Anstellung mit 39,5 Wochenstunden. (Vollzeit)
  • Die Vergütung erfolgt in EG 4 nach Tarifvertrag öffentlicher Dienst (TVöD).

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte im geschlossenen Umschlag unter dem Kennwort „Gemeindehandwerker Wetterzeube“ mit Lichtbild, Lebenslauf, Zeugnis-Abschriften, Qualifikations- und Fähigkeitsnachweisen bis spätestens 30.09.2022

an die                         Verbandsgemeinde Droyßiger-Zeitzer Forst
                                   Stabsbereich Bürgermeister
                                   Zeitzer Str. 15
                                   06722 Droyßig

Wir senden keine Bewerbungsunterlagen zurück. Gerne können Sie einen ausreichend frankierten Rückumschlag beilegen. Andernfalls vernichten wir die Unterlagen datenschutzkonform nach Abschluss des Auswahlverfahrens.

Frank Jacob
Bürgermeister

 

                                                    


 

Hinweis zu unaufgeforderten Bewerbungen

Aus gegebenem Anlass weisen wir darauf hin, dass Bewerbungen ohne Bezug auf eine Ausschreibung leider keine Berücksichtigung finden können. Sofern Personalbedarf besteht, werden Stellenausschreibungen im Amtsblatt (Forstkurier) sowie unter www.vgem-dzf.de bekannt gemacht. Die Rücksendung von unaufgeforderten Bewerbungen verursacht einen nicht unerheblichen Kostenumfang, der dem Steuerzahler zur Last fällt. Es werden daher nur noch unaufgeforderte Bewerbungen, denen ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist, zurückgesandt. Sollte dies nicht der Fall sein, werden die Bewerbungen 6 Monate aufbewahrt.
Sie können binnen dieser Frist persönlich abgeholt werden. Nach Verstreichen der Frist werden die eingereichten Unterlagen vernichtet.

Wir bitten um Beachtung und Verständnis für diese Verfahrensweise.

gez. U. Kraneis
Verbandsgemeindebürgermeister 


Bundesfreiwilligendienst in der Kreisverwaltung des Burgenlandkreis:

Der Burgenlandkreis liegt mit einer Fläche von 1.414 km² im Süden des Bundeslandes Sachsen-Anhalt und im Zentrum von Mitteldeutschland. Attraktivität und Image des Landkreises werden maßgeblich vom vielfältigen Erbe der alten Kulturlandschaft an Saale, Unstrut und Elster, besonders vom über 1000jährigen Weinbau geprägt. Der Burgenlandkreis ist Bestandteil der Metropolregion Mitteldeutschland und hat eine moderne, bürgerorientierte und familienfreundliche Verwaltung mit rund 1100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Der Bundesfreiwilligendienst ist ein freiwilliges Engagement in sozialen, kulturellen, ökologischen oder anderen gemeinwohlorientierten Einrichtungen in Deutschland. Ein BFD wird meistens für 12 Monate am Stück geleistet. In der Regel ist der BFD ein ganztägiger Dienst, bei dem die Freiwilligen überwiegend praktische Hilfstätigkeiten leisten. Dafür bekommen sie ein Taschengeld (Stand 2021: 426 €) und sind automatisch Mitglied in der gesetzlichen Renten-, Unfall-, Kranken-, Pflege- und Arbeitslosenversicherung.

Einen Bundesfreiwilligendienst können alle machen, die die Vollzeitschulpflicht erfüllt haben. Ansonsten spielen Alter, Geschlecht, Nationalität oder die Art des Schulabschlusses in der Regel keine Rolle.

Tätigkeitsschwerpunkte:

  •          Koordination des Projektes „Rampen aus Legosteinen im Burgenlandkreis“
  •          Mitwirkung bei der Organisation und Ausgestaltung von Projekten, Veranstaltungen
  •          Erfassen und analysieren von Teilhabedefiziten
  •          Vorbereitung und Durchführung von Schulprojekten zur Sensibilisierung für Menschen mit Behinderungen
  •          Unterstützung bei einfachen Verwaltungsarbeiten
  •          Zusammenarbeit mit Wohlfahrtsverbänden
  •          Unterstützung des Projektes „Inklusion im Sport“

Wir erwarten:

  •          Kreativität
  •          Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit
  •          Bereitschaft zur Teamarbeit
  •          Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Zuverlässigkeit

Notwendig sind darüber hinaus der Besitz der Fahrerlaubnis Klasse B und die Bereitschaft zur Nutzung des eigenen PKW für dienstliche Zwecke gegen Kostenerstattung nach den reisekostenrechtlichen Bestimmungen.

Wir bieten:

  • Einsatzmöglichkeiten in Voll- sowie Teilzeit
  • ein Taschengeld
  • die Übernahme der Beiträge zur Renten-, Unfall-, Kranken-, Pflege- und Arbeitslosenversicherung
  • kostenlose Seminare im Rahmen der pädagogischen Begleitung sowie die Betreuung in der Einsatzstelle
  • nach Abschluss des Bundesfreiwilligendienstes ein qualifiziertes Zeugnis
  • Sollten Sie an einem Bundesfreiwilligendienst beim Burgenlandkreis interessiert sein, freuen wir uns über Ihre Bewerbung!

Schriftliche Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte an:

Burgenlandkreis
Personalamt
Schönburger Str. 41, 06618 Naumburg
(E-Mail: personalamt@blk.de, Tel. 03445/73-1350)

Wir fördern die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Im Interesse der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern sind Bewerbungen von Frauen ausdrücklich erwünscht. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des SGB IX besonders berücksichtigt. Eine Kostenerstattung im Bewerbungsverfahren erfolgt nicht. Die Rücksendung von Bewerbungsunterlagen erfolgt nach dem Auswahlverfahren nur, wenn der Bewerbung ein Freiumschlag beigefügt ist. Gleichfalls liegen die Unterlagen im Personalamt zur persönlichen Abholung bereit.

 

Kontakt

Verbandsgemeinde Droyßiger-Zeitzer Forst
Zeitzer Straße 15
06722 Droyßig

Sprechzeiten der Ämter am Sitz in Droyßig
Montag        13:00 - 15:00 Uhr
Dienstag      09:00 - 12:00 Uhr & 14:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch      Kein Sprechtag
Donnerstag  09:00 - 12:00 Uhr & 13:00 - 15:00 Uhr 
Freitag          Kein Sprechtag

Sprechstunden des Standesamtes:
Auf Anmeldung im Rahmen der Öffnungszeiten der Verwaltung. Bitte melden Sie sich an!

Keine Sprechzeiten im Bürgerbüro Droßdorf:
Wenden Sie sich bitte zu den Sprechzeiten an das Einwohnermeldeamt in Droyßig.

Saale-Unstrut. Überrascht